Ein PKW (VW) stand entgegen der Fahrtrichtung mit Frontschaden auf dem Standstreifen, ein weiterer PKW (Citroën) lag mit Heckschaden in Dachlage rechtwinklig zur Fahrbahn im Straßengraben. Alle Insassen hatten die Fahrzeuge verlassen und befanden sich in der Versorgung durch den Rettungsdienst.
Nach Ermittlung der Polizei ist der erste PKW auf den zweiten PKW, der auf der Standspur stand, aufgefahren.
Der Brandschutz wurde sichergestellt und die Verkehrssicherung vorgenommen. Ausgetretene Betriebsstoffe wurden mit Bindemittel aufgenommen.
Nach Abschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei wurden die Fahrbahnen abgefegt. Die Fahrzeuge wurden von Bergungsunternehmen aufgenommen und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

  • Einsatznummer: 22/2019
  • Alarmzeit: 22. Sep, 06:38
  • Einsatzende: 22. Sep, 08:20
  • Einsatzort: BAB A1 => Lübeck
  • Eigene Kräfte
    • HLF: 9
    • LF 8: 2
  • Weitere Kräfte
    • Freiwillige Feuerwehr Bargteheide
    • Autobahnpolizei
Möchtest du eine E-Mail erhalten, wenn ein neuer Einsatz veröffentlicht wurde?

Datenschutzerklärung