Hilfeleistungs-Löschgruppenfahrzeug HLF 20/16

Das HLF 20/16 begrüßten wir feierlich im Jahr 2011 bei uns um für die Einsätze auf der Autobahn gerüstet zu sein.

Fahrgestell: MAN TGM 13.290 4×4 BL
Aufbau: Rosenbauer

Baujahr: 2011
Motorleistung: 213 kW (290 PS)

Besatzung: 1 + 8
Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 7700 x 2500 x 3300 mm (ohne Haspeln)
Zulässiges Gesamtgewicht: 15000 kg

Löschanlage: Rosenbauer Heckpumpe N25
Löschleistung: 2000 l bei 10 bar

Schaumzumischsystem: Digidos 24
Zumischrate stufenlos von 0,1 – 6%

Wassertank: 2000 l
Schaumtank: 120 l

Besonderheiten:

  • Raumheizung Eberspächer Airtronic D2/24 V
  • Verkehrswarneinrichtung
  • Pneumatischer Lichtmast einschließlich 4 Xenon Scheinwerfern 24 V und Blaulicht
  • Aufprotzvorrichtung für zwei fahrbare Einmann-Schlauchhaspeln, ausschwenkbar
  • Kotflügel mechanisch klappbar, links und rechts an den Radkästen der Hinterachse
  • Schnellangriffshaspel mit 50 m Formtex-Schlauch
  • Zwei Pressluftatmerhalter gegen Fahrtrichtung
  • Zwei Schwenkwände in Geräteraum 1 und 2
  • Hygienewand
  • LKW Rettungsplattform

Löschgruppenfahrzeug LF 8

Unser LF 8 oder wie wir auch liebevoll sagen unsere alte Dame befindet sich seit dem Jahr 1987 bei uns im Dienst.

Fahrgestell: Mercedes Benz 709 D
Aufbau: Schlingmann

Baujahr: 1987
Motorleistung: 66 kw (90 PS)

Besatzung: 1 + 8
Fahrzeugabmessungen (LxBxH): 6700 x 2330 x 2750 mm
Zulässiges Gesamtgewicht: 7490 kg

Löschanlage: Poly Löschanlage 100 L

Besonderheiten:

  • TS 8/8
  • Verkehrswarneinrichtung
  • LED Suchscheinwerfer vorne
  • Sprechanlage